Orthopädie Wannsee - Harbrecht - Leistungen Slider

Unsere Leistungen
Orthopädie Wannsee

Orthopädie Wannsee - Harbrecht - Leistungen - Arthrosetherapie

Arthrosetherapie – Hilfe bei Gelenkverschleiß

Bei der Arthrose ist der Gelenkknorpel abgenutzt oder beschädigt – daher wird die Arthrose umgangssprachlich auch als Gelenkverschleiß bezeichnet. Durch die Abnutzung entstehen dem Patienten Gelenkschmerzen, und zwar meist sowohl unter Belastung als auch in Ruhephasen.

Mit fortschreitendem Alter leiden früher oder später die meisten Menschen unter Arthrose. Das Knie, die Hüfte, die Finger sowie die Wirbelsäule sind dabei die am häufigsten betroffenen Gelenke. Auch wenn Arthrose nicht heilbar ist, kann ihr Fortschreiten häufig verlangsamt und die Beschwerden deutlich gebessert werden. Um das zu erreichen, wenden wir in unserer Orthopädie Wannsee unter anderem die Magnetfeldtherapie, die Akupunktur sowie die Behandlung mit verschiedenen Hyaluronsäurepräparaten an.

Die Selbstheilungskräfte aktivieren und somit eine Heilung beschleunigen oder einen weiteren Verschleiß verlangsamen – das ist das Ziel der Magnetfeldtherapie. Dabei werden magnetische Wechselfelder erzeugt, die im Körper elektrische Spannungen verursachen. Diese wirken sich positiv auf die Durchblutung und den Zellstoffwechsel aus und führen in der Regel zu einem höheren Sauerstoffgehalt sowie einer besseren Nährstoffversorgung.

Die Akupunktur wird im Bereich der traditionellen chinesischen Medizin schon lange erfolgreich bei Arthrose angewandt. Ziel ist es, den bei kranken Menschen gestörten Energiefluss im Organismus wieder zu regulieren. Der Verschleiß wird nicht aufgehalten, Schmerzen können aber für längere Zeit gelindert werden. Die Kosten einer Akupunkturbehandlung bei Kniegelenksarthrose werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Hyaluronsäure ist das „Schmiermittel“ der Gelenke und bildet sich vor allem in Knorpelzellen und der Gelenkschleimhaut. Da in an Arthrose erkrankten Gelenken die Verfügbarkeit von Hyaluronsäure sinkt, wird bei der Hyaluronsäure-Behandlung künstliches Hyaluron direkt in das betroffene Gelenk gespritzt. So wird weiterer Verschleiß verhindert oder zumindest verlangsamt. Das Gelenk wird geschmiert und der Knorpel verbessert.

Wirbelsäulentherapie – Entzündungen hemmen, Schmerzen lindern

Die Wirbelsäule macht es uns möglich, uns aufrecht zu halten, denn sie stützt den gesamten Körper. Dank der Wirbelsäule ist unser Rückenmark geschützt und wir können unseren Rücken in verschiedene Richtungen bewegen.

Menschen, die unter Erkrankungen an der Wirbelsäule wie einem Bandscheibenvorfall, muskulär- oder verschleißbedingten Rückenschmerzen leiden, fühlen sich deshalb oft in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. Unser Ziel ist es immer, Entzündungen zu hemmen und Ihre Schmerzen zu lindern. Dazu bieten wir Ihnen je nach Indikation verschiedene Möglichkeiten.

Die Magnetfeldtherapie wird in unserer Praxis zur Schmerzlinderung und Regeneration durch Verbesserung des Stoffwechsels der Wirbelsäule eingesetzt. Sie dient auch zur Vorbeugung von Wirbelsäulenbeschwerden und unterstützt die Heilwirkung anderer Therapien.

Die Akupunktur wird vor allem in der Schmerztherapie und zur unterstützenden Behandlung von chronischen Erkrankungen eingesetzt. In unserer Praxis kommt sie häufig erfolgreich bei chronischen Wirbelsäulenschmerzen zum Einsatz.

Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule sind nicht vollständig rückgängig zu machen, weshalb es bei der Therapie in erster Linie um die Linderung beziehungsweise Beseitigung der Schmerzen geht. Bei der Facetteninfiltration handelt es sich um eine Injektion von schmerz- und entzündungshemmenden Präparaten in und an die kleinen Wirbelgelenke. Bei der periradikulären Injektionsbehandlung wird in der Regel die entzündete und gereizte Nervenwurzel mit einer Mischung aus einem Kortisonpräparat und einem Lokalanästhetikum „umspült“. Nach einigen Behandlungen lässt das Schmerzgefühl oft dauerhaft nach und die Beweglichkeit verbessert sich.

Mit der Chirotherapie erkennen und behandeln wir Funktionsstörungen der Bewegungsorgane (Blockierungen). Durch eine sanfte Manipulationstechnik kann eine gestörte Gelenkfunktion der Wirbelsäule oft sehr bald wiederhergestellt werden.

Orthopädie Wannsee - Harbrecht - Leistungen - Stoßwellentherapie

Stoßwellentherapie – Schmerzen mit Hilfe von Energie reduzieren

Körpereigene Regenerationsprozesse anregen, Entzündungen hemmen und so Schmerzen lindern – das alles kann die fokussierte, hochenergetische Stoßwellentherapie (ESWT). Stoßwellen sind Pulse, die durch hohe Druckamplituden und einen damit verbundenen Druckanstieg der Umgebung gekennzeichnet sind. Bei der Behandlung werden die Stoßwellen mit Hilfe eines Schallkopfes direkt auf die betroffene Stelle übertragen – dort können die gebündelten Pulse gezielt kalkauflösend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken und Reparaturprozesse in Gang bringen.

Die Stoßwellentherapie hat sich in den letzten Jahren zur Behandlung von Muskel-, Sehnen- und Gelenkerkrankungen in der Orthopädie etabliert. In unserer Praxis kommt sie vor allem bei Folgenden Erkrankungen zum Einsatz:

  • Fersensporn
  • Kalkschulter
  • Tennisarm
  • Golferarm
  • Sehnenreizungen

Ob Arthrosetherapie, Wirbelsäulentherapie oder Stoßwellentherapie – wir geben in der Orthopädie Wannsee unser Bestes, um Ihnen mit unseren Leistungen optimal zu helfen.

Osteoporose früh erkennen –
dank Knochendichtemessung

Orthopädie Wannsee - Harbrecht - Leistungen - Osteoporosetherapie in unserer Praxis

Für die Festigkeit der Knochen sind Knochenmasse sowie Knochendichte verantwortlich. Sind diese krankhaft vermindert, dann spricht man ab einem bestimmten Wert von Osteoporose – einer Erkrankung, die zu einem deutlich erhöhten Bruchrisiko der Knochen führen kann. Da Osteoporose zunächst oft ohne Symptome oder Beschwerden verläuft, wird sie häufig erst bei der ersten Fraktur, dem ersten Knochenbruch, bemerkt. Die Schwerpunkte in der Osteoporosebehandlung liegen also sowohl im Bereich der Diagnose als auch der Therapie.

Zur Diagnostik steht uns in unserer Praxis in Berlin Wannsee die DXA Knochendichtemessung zur Verfügung. Hiermit lässt sich die Knochendichteminderung, also das Risiko für eine Osteoporose, bestimmen. Anschließend kann gegebenenfalls eine weitere Diagnostik oder eine Therapie eingeleitet werden, um die Knochendichte zu verbessern und das Bruchrisiko zu senken. Eine große Rolle spielen dabei eine spezifische Ernährung, Bewegungsprogramme sowie moderne Medikation.

Kinderorthopädie – Fehlstellungen
durch Früherkennung vorbeugen

Orthopädie Wannsee - Harbrecht - Leistungen - Kinderorthopädie

Der Körper von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen durchläuft eine enorme Wandlung – die ersten beiden Jahrzehnte sind von starkem Wachstum geprägt. Bei der Diagnostik im Rahmen der Kinderorthopädie geht es deshalb besonders um die Früherkennung von Fehlstellungen und Entwicklungsstörungen des Skelettsystems. Physiotherapie oder auch eine Einlagenversorgung sind bei der Behandlung oft unverzichtbar. Eine wichtige frühzeitige Untersuchung ist die Säuglingshüftsonografie, eine Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte, die eventuelle Entwicklungsverzögerungen der Hüfte und/oder das Vorliegen einer Hüftdysplasie zeigt. Diese Untersuchung gehört zur U3 Untersuchung des Säuglings. Bei frühzeitiger Erkennung kann therapeutisch mittels Spreizschienenbehandlung eingegriffen und eine Hüftdysplasie geheilt werden.

Unsere weiteren Leistungen

  • Digitales Röntgen

  • Ultraschalluntersuchungen

  • Säuglingshüftsonographie

  • Knochendichtemessung (DXA)

  • MRT (Kooperation – Emser Platz)

  • Osteoporoselabor

  • Rheumalabor

  • Magnetfeldtherapie

  • Akupunktur

  • Chirotherapie

  • Sportmedizin

  • Sportmedizinische Untersuchung

  • Hyaluronsäuretherapie

  • Facetteninfiltrationen

  • Periradikuläre Therapie

  • Körpergrößenbestimmung für Kinder und Jugendliche

  • Zweitmeinung bei Operationen

  • Medizinische Gutachten / Gutachter der ÄK Berlin

  • Gerichtsgutachten, Versicherungsgutachten etc., bei Behandlung von Unfällen

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an oder wenden Sie sich per Mail an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

kontakt
Telefon: 030 / 806 70 70